heute morgen Donnerstag, 16.August 2018 Freitag, 17.August 2018 Samstag, 18.August 2018 Sonntag, 19.August 2018 Montag, 20.August 2018
Beginn 00:00   Sommerpause - "bis 19. August" Sommerpause - "bis 19. August" Sommerpause - "bis 19. August" Sommerpause - "bis 19. August" Sommerpause - "bis 19. August"  
Beginn 17:00             Sommerpause - "Kassa geöffnet!"
 
 

Christoph und Lollo

http://www.christophundlollo.com/

Neujahrskonzert

Christoph und Lollo -

Christoph & Lollo
Das ist Rock ’n’ Roll
Christoph & Lollo haben ein neues Album! Es heißt Das ist Rock ’n’ Roll und bietet neue musikalische Miniatur-Reportagen, die mit Witz und Detailverliebtheit diverse Nägel auf die Köpfe treffen. Mit Liedern wie den Wahlkampfhymnen, Ich koche selber, Demokratie oder Kunstscheiße verhelfen sie den Ärgerlichkeiten dieser Welt zu neuen Qualitäten und lassen sie einen Beitrag zu Heiterkeit und Stimmungsaufhellung leisten. Wo andere vor dem Zeitgeschehen resignieren, antworten Christoph & Lollo mit Liedern voll schamlosem Humor. Das ist Rock ’n’ Roll erscheint auf dem bandeigenen Label Kazuyoshi Records und ist ab 3.10.2014 überall erhältlich. Im dazu gehörenden Live-Programm darf man mit bösem Witz, beißender Kritik und, wenn es gut läuft, auch mit ein bisschen Rock ’n’ Roll rechnen.

"Mitten ins Hirn"

Wie ist eigentlich die aktuelle Lage auf unserem Lieblingsplaneten Erde? Christoph & Lollo haben sich das genau angeschaut und wenig Grund für gute Laune gefunden: bösartige Internetdeppen, giftige Zimmerpflanzen, von der Politik durchgefütterte Boulevardzeitungen, überall dumme alte Männer an der Macht, zerstörtes Bildungssystem, verrückte Verschwörungstheorien, es ist furchtbar. Aber deswegen den Humor verlieren? Sicher nicht. Christoph & Lollo machen lieber ein neues Album und gehen auf Tour. Rotzfreche Abende, absurde Gespräche, hoher Improvisationsgrad und sehr böse, sehr lustige Lieder mit Inhalt. Mit Gitarre, Klavier und der nötigen Portion Respektlosigkeit. Ohne Genierer. Mitten ins Hirn.

Foto Ingo Pertramer

 
 
 
"Zukunft" - Thomas Maurer